Sie sind hier

Region

Polizeieinsatz wegen Biber

Am Wochenende hatten die Einsatzkräfte in der Region einiges zu tun.

  • 1/5 Bilder: Arthur Sieber
  • 2/5
  • 3/5
  • 4/5
  • 5/5
zurück

Nidau: Feuerwehr-und Polizeieinsatz wegen Biber
Am Sonntagmittag ist die Bieler Berufsfeuerwehr und die Seepolizei der Kapo Bern an die Zihl gerufen worden. Ein Baum fiel Höhe Gerberweg ins Wasser und behinderte den Schiffsverkehr. Mit einem Taucher und einem Polizeiboot musste der Baum durch den Fluss auf die andere Seite geleitet werden. Für den ganzen Einsatz müssen die Biber verantwortlich gemacht werden, wurde der Baum doch durch die Biber zerbissen.

Orpund: Velofahrer verletzt
Am Samstagabend kam es auf der Hauptstrasse zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierten auf der Höhe Bäckerei Restaurant Linde ein Personenwagen und ein Velofahrer. Der 45-jährige Zweiradlenker wurde verletzt und musste mit der Ambulanz in das Sptalzentrum nach Biel gefahren werden. Die Unfallursache ist nicht bekannt.
 
Erlach: Velofahrer verletzt
Am Freitagmorgen ereignete sich im Stadtgraben 4 ein Verkehrsunfall. Dabei prallten Höhe der Bank UBS ein Velofahrer und ein Personenwagen zusammen. Der Zweiradlenker hat sich Verletzungen zugezogen und musste mit der Ambulanz in das Spital gefahren werden. Die Unfallursache sowie die Höhe des Sachschadens sind nicht bekannt.
 
Biel: Kollision zwischen zwei Autos
Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Mühlebrücke zu einem Verkehrsunfall. Dabei prallten auf der Höhe der Liegenschaft Nummer  2 zwei Personenwagen zusammen. Die Unfallursache ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 7000 Franken geschätzt.
 
Bilder und Texte: Arthur Sieber
 

Nachrichten zu Biel »