Sie sind hier

Biel

"Neue Gurzelen": Öffentliche Ausstellung und Informationsabend

Das Entwicklungskonzept des Sektors Gurzelen sieht den Bau eines ganz neuen Quartiers zwischen dem jetzigen Gurzelenplatz und den Fussballplätzen des Stadions Gurzelen vor.

Bild: zvg
  • Dossier

Damit sich die Bevölkerung umfassend über dieses Projekt informieren und die neuen Planungsgrundlagen des künftigen Quartiers einsehen kann, öffnet am Dienstag, 5. Januar 2016 im 1. Stock der Haupttribüne des Stadions eine Ausstellung ihre Türen.  Dort findet am Mittwoch, 13. Januar 2016 um 18:00 Uhr auch ein öffentlicher Informationsabend statt.

Während das öffentliche Informations- und Mitwirkungsverfahren zur Anpassung der baurechtlichen Grundlagen im Bereich " Gurzelen" noch bis am 20. Januar 2016 läuft, kann die Bevölkerung vom 5. bis 20. Januar 2016 in einer Ausstellung die angepassten Planungsgrundlagen dieser "neuen Gurzelen" entdecken. Sie ist montags bis freitags, von 16.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Die Ausstellung im 1. Stock des Gurzelen Stadions, Champagneallee 2, zeigt ausserdem noch einmal die Resultate des städtebaulichen Studienauftrags aus dem Jahr 2014, mit dem Ziel, über die städtebaulichen Überlegungen zu informieren, die der Anpassung der Planungsgrundlagen vorausgegangen sind, heisst es in der Medienmitteilung. Ausserdem wird jeden Abend ein Mitglied der Abteilung Stadtplanung vor Ort sein, um die Fragen der Besucher zu beantworten.

In den Räumlichkeiten der Ausstellung findet am 13. Januar 2016 um 18.00 Uhr auch ein Informationsabend statt. Erich Fehr, Stadtpräsident von Biel, und Florence Schmoll, Leiterin der Abteilung Stadtplanung, stellen bei diesem Anlass die Ergebnisse des 2014 durchgeführten städtebaulichen Studienauftrags sowie die Ziele und den Inhalt der laufenden Planung vor. Der Anlass steht allen Interessierten offen. mt

Stichwörter: Gurzelen, Quartier, Stadt, Biel, Bauen, Wohnen

Nachrichten zu Biel »