Sie sind hier

Portraits

Menschen in Biel

Sie sind ganz normale Menschen, denen man in Biel begegnet. Wir stellen sie vor. WIRD LAUFEND AKTUALISIERT.

  • 1/44 Menschen in Biel: Reto Probst
  • 2/44 Menschen in Biel: Géraldine Laura Pini
  • 3/44 Menschen in Biel: Manuela Jegi
  • 4/44 Menschen in Biel: Tiziana, Antonietti,
  • 5/44 Menschen in Biel: Narumol Boonkue
  • 6/44 Menschen in Biel: Johara Baumann
  • 7/44 Menschen in Biel: Sander Salusoo
  • 8/44 Menschen in Biel: Chiara Pasche
  • 9/44 Menschen in Biel: Geta Ruedin
  • 10/44 Menschen in Biel: Indira Osmanovic
  • 11/44 Menschen in Biel: Canan Erdinc
  • 12/44 Menschen in Biel: Richard Müller
  • 13/44 Menschen in Biel: Hasan Milli
  • 14/44 Menschen in Biel: Luisa Losli.
  • 15/44 Menschen in Biel: Andri von Burg
  • 16/44 Menschen in Biel: Gesa Topallaj
  • 17/44 Menschen in Biel: Ruth Teuscher
  • 18/44 Menschen in Biel: Levin Huber.
  • 19/44 Menschen in Biel: Costa Nastase.
  • 20/44 Menschen in Biel: Roland Gurtner.
  • 21/44 Menschen in Biel: Cecile Tijani.
  • 22/44 Menschen in Biel: Sacha Borer.
  • 23/44 Menschen in Biel: Amanda Janiec.
  • 24/44 Menschen in Biel: Gabriel Adanlessossi.
  • 25/44 Menschen in Biel: Jah Bon Ed.
  • 26/44 Menschen in Biel: Nexhat "Dede" Morina.
  • 27/44 Menschen in Biel: Sarah Stettler.
  • 28/44 Menschen in Biel: Patrick Strüby.
  • 29/44 Menschen in Biel: Branca Scheidegger.
  • 30/44 Menschen in Biel: Gabriela Baumer.
  • 31/44 Menschen in Biel: Kemal Tanrikulu.
  • 32/44 Menschen in Biel: Nina Hemberger.
  • 33/44 Menschen in Biel: Lucien Oppliger.
  • 34/44 Menschen in Biel: Bianca Colmano.
  • 35/44 Menschen in Biel: Eliane Pfister.
  • 36/44 Menschen in Biel: Marcos Corboran.
  • 37/44 Menschen in Biel: Martin Schären.
  • 38/44 Menschen in Biel: Eric Morgenthaler
  • 39/44 Menschen in Biel: Julien Novello.
  • 40/44 Menschen in Biel: Guillaume Gossin.
  • 41/44 Menschen in Biel: Ayla Strozzega.
  • 42/44 Menschen in Biel: Didier Fuhrmann.
  • 43/44 Menschen in Biel: Sabrina Szurek.
  • 44/44 Menschen in Biel: Nora Freese.
zurück

In unserer Rubrik "Menschen in Biel" stellen Ihnen die Leute vor, die wir in Biel auf der Strasse treffen. Jede Woche kommen neue hinzu, dieser Artikel wird laufend erweitert. Publiziert werden die Steckbriefe und Bilder zudem auf unserer Facebook-Seite Menschen in Biel.

********************************************

Reto Probst: "Werdet toleranter!"

Vorname, Name, Wohnort
Reto Probst, Müntschemier

Was machen sie in Biel und seit wann?
Ich arbeite seit diesem April beim Bieler Tagblatt als Fotograf.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist meine Heimat.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin eine offene und fröhliche Persönlichkeit.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Hat immer ein offenes Ohr für alle.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein.

Was macht Sie wütend und traurig?
Terrorismus und die heutige Politik. Und Ausländer, die sich nicht an Regeln halten.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Alles, wenn ich gut gelaunt bin.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Werdet toleranter!

********************************************

Géraldine Laura Pini: "Ich träume zu viel. (Kann man überhaupt zu viel träumen?)"

Vorname, Name, Wohnort
Géraldine Laura Pini, Port
 
Was machen sie in Biel und seit wann?
Vor 9 Jahren bin ich mit der Hälfte meiner Familie von Basel nach Biel gezogen.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es akzeptiert den Menschen, wie er ist und bietet ihm einen Lebensraum, der kultureller nicht sein könnte. Man findet alles, was man für ein legendäres Leben braucht. Biel hat es geschafft, meine Heimat zu werden.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich träume zu viel. (Kann man überhaupt zu viel träumen?)
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Egal ob ein Spaziergang über die Dächer Biels, oder einfach nur schweigend auf dem Trottoir nebeneinander herlaufen - ich bin dabei.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Alive with pleasure!
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Dass viele Menschen, denen es gut geht, nicht zufrieden mit Ihrem Leben sind, oder nichts damit anzufangen wissen. Die Welt bietet uns so viel, wieso sollte man also seine Zeit damit verschwenden, unglücklich zu sein?
 
Was bringt Sie besonders zum lachen?
Erinnerungen.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Lebt!

********************************************

Manuela Jegi: "Du machst den Unterschied!"

Vorname, Name, Wohnort
Manuela Jegi, Biel/Bienne

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Leben, seit immer
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Wälder, Berge, Seen, tolle Plätze und gute Menschen. Ist doch einfach wunderbar hier.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Meist spontan und gemütlich unterwegs.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Biotante oder "I nime nur e haubi Pizza"
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Lebe im jetzt, du weisst nie was morgen kommt.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Die heutige Konsumgesellschaft: Immer mehr, immer grösser, immer besser. Wir haben von allem nicht genug, sondern zu viel. Und Ungerechtigkeit natürlich.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine besten herzallerliebsten Leute
 
 Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Entdeckt die Welt, sie ist gross und wunderschön!
 

********************************************

Tiziana Antonietti: "Du machst den Unterschied!"

Vorname, Name, Wohnort
Tiziana Antonietti, bald für eine Weile in Quito, aber sonst in Schmitten (FR)
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich besuche Freunde in Biel
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Das Seeland steht für Natur, meine Freunde und ehrliche, bodenständige Leute.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
In einem Satz... Schwierig.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Abenteuerlustig, bunt, neugierig, froh und noch grün hinter den Ohren.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Meine Lebensphilosophie ist, tu was dich glücklich macht, höre auf dein Herz und versuche der Welt etwas zurückzugeben.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Mich machen besonders unehrliche, heuchlerische Leute wütend. Gestern habe ich einen verletzten Hund in den Bergen aufgepäppelt und ins nächste Dorf getragen, da er nicht mehr laufen konnte. Es sind so viele Leute an mir vorbeigelaufen und haben Kommentare abgegeben. "Oh der arme Hund, so ein süsser" etc... Aber helfen wollte keiner... Auch auf Anfrage nicht!
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine Freunde, mein Bruder und "Last Week Tonight" vom Comedian John Oliver bringt mich zum Lachen.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
An alle Jungen, geht fleissig abstimmen bzw. wählen, engagiert euch in einem Verein, einer Partei, wir haben so viele Möglichkeiten unser Land mitzugestalten und sollten diese auch wahrnehmen. Du machst den Unterschied!
 

********************************************

Narumol Boonkue: " Ich bin berühmt dafür, dass ich sehr viel essen kann."

Vorname, Name, Wohnort
Narumol Boonkue, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich wohne seit August 2015 in Biel und arbeite hier.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Biel hat für mich eine grosse Bedeutung. Es ist familiär hier, jeden kennt irgendwie jeden und die Menschen sind freundlich. Ausserdem ist die Lage sehr schön mit dem Jura und den Bielersee.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin eher eine ruhige Person, direkt und offen.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Meine Freunde finden mich lustig und ich bin berühmt dafür, dass ich sehr viel essen kann.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Im Leben wird einem nichts geschenkt. Es lohnt sich für das zu kämpfen, was man will.

Was macht Sie wütend und traurig?
Unfähige Eltern und häusliche Gewalt!

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Gutes Essen macht mich glücklich und mein Freund bringt mich zum Lachen.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Eine harmonische Familie zu haben ist nicht selbstverständlich, also schätzt es!

 

********************************************

Johara Baumann: "Weniger nehmen, mehr geben!"

Vorname, Name, Wohnort
Johara Baumann, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich bin hier geboren und aufgewachsen.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ich finde es toll, dass wir so viele Seen haben.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Für jeden Seich zu haben. 
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als ausgeglichen, spontan und lustig
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Eigentlich schon, sie fällt mir nur gerade nicht ein.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Die heutige Situation auf der Welt.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Johanna, Anna, Manu, Anique, Lisa, Louisa, Jasi, Iva und Magali
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Weniger nehmen, mehr geben!
 
********************************************

Sander Salusoo: "Mich macht nichts wütend oder traurig"

Vorname, Name, Wohnort
Sander Salusoo, Estland
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Wir sind hier zwei Wochen auf Promotour für unser Album.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die Leute sind sehr nett, ich mag es hier!
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin lustig und freundlich!
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als einen guten Freund.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Ich lebe für meine Band Illumenium!
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Nichts
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Alles mögliche
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Seid cool und hört euch unsere Musik an!
 

********************************************

Chiara Pasche: "Wenn ich etwas will, dann kämpfe ich darum!"

Vorname, Name, Wohnort 
Chiara Pasche, Frinvillier
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Seit drei Jahren bin ich eigentlich ständig hier.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die Landschaft gefällt mir!
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Wenn ich etwas will, dann kämpfe ich darum!
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Ich denke als offen und nett.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nicht wirklich.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Politik und Ungerechtigkeit.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine Freunde und kleine Kinder.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Man sollte (die meisten) Menschen akzeptieren wie sie sind.
 

********************************************

Geta Ruedin: "Geht ohne Stress durchs Leben"

Vorname, Name, Wohnort
Geta Ruedin, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Seit zwei Jahren arbeite ich in der Coiffeurfachschule Biel.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ich fühle mich hier wohl! Und meine Leute sind hier.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Keine Ahnung, das ist schwierig.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als lustige und vertrauenswürdige Person mit einer "grossen Schnure“!
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Vertrauensbruch im Allgemeinen
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Lustige Personen
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Kommt euch zu mir die Haare schneiden lassen!



********************************************

Indira Osmanovic: "Geht ohne Stress durchs Leben"

Vorname, Name, Wohnort
Indira Osmanovic, Nidau

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich wohne in Nidau und bin heute hier zum Einkaufen.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Mir gefällt besonders an der Region, dass sie zweisprachig ist.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin aktiv, freundlich und hilfsbereit.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Ich glaube, sie würden mich mit denselben Worten beschreiben.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein.

Was macht Sie wütend und traurig?
Ungerechtigkeit.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Lustige Sachen und lustige Menschen.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Geht ohne Stress durchs Leben, seit hilfsbereit und nett zueinander.
 

********************************************

 

Canan Erdinc: "Nein zur Durchsetzungsinitiative am 28. Februar!"

Vorname, Name, Wohnort
Canan Erdinc, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich wohne und arbeite hier.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist meine Heimat! Und ich liebe die Landschaft…
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Sorry, keine Ahnung
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als lustig und faul (grinst)
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Die momentane Flüchtlingslage.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Erich Hess
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Nein zur Durchsetzungsinitiative am 28. Februar!
 

********************************************

Richard Müller: "Es macht mich wütend, dass der Skatepark zügeln muss..."

 

Vorname, Name, Wohnort
Richard Müller, Evilard
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich gehe seit September häufig in den Skatepark hier.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Bin froh hier zu leben!
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Meine Hobbies sind Fussball und Skaten.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als lustig, nett und guten Freund.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Immer positiv denken!
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Regen! Und das der Skatepark zügeln muss…
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine Familie
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Fangt an Fussball zu spielen!
 

********************************************

Hasan Milli: "Im La Villa gibt es das beste Dürüm der ganzen Stadt!"

 

Vorname, Name, Wohnort
Hasan Milli, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich arbeite seit drei Jahrem im La Villa.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die Menschen und die grünen Flächen mag ich hier sehr.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin ein normaler, netter Mensch.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als lustig
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Ja, jedes Alter mit seinen Vorzügen zu geniessen.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Unfreundliche Kunden
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Ich lache einfach immer.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Im La Villa gibt es das beste Dürüm der ganzen Stadt!
 

********************************************

 

Luisa Losli: "Alles in allem bin ich nur ein weiterer Stein in der Mauer"

 
Vorname, Name, Wohnort
Luisa Losli, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Biel ist meine Heimat.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ordem e Progresso.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Alles in allem bin ich nur ein weiterer Stein in der Mauer.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Grandios
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
C’est la vie
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Die aktuelle Flüchtlingslage.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Witze über Mütter
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Das Leben ist kein Ponyhof… Oder etwa doch?
 
 

********************************************

 

Andri von Burg

Vorname, Name, Wohnort
Andri von Burg, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich wohne hier.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ich finde es praktisch, dass es flach ist.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Direkt.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als offen und unterhaltsam.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Gewisse Menschen in Biel.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Fast alles. Man kann ja nicht immer weinen.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Ich bin motiviert, ehrgeizig, teamfähig und momentan auf Stellensuche. Bitte meldet euch!
 
 

********************************************

 

Gesa Topallaj

 
Vorname, Name, Wohnort
Gesa Topallaj, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich wohne seit sechs Monaten hier.
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ich liebe Biel wirklich sehr. Ausserdem finde ich den Bilingualismus super.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin immer am lachen.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Ich bin immer da wenn man mich braucht (zum feiern)!
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Man soll helfen wenn man kann.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Es macht mich traurig, dass Menschen in einem reichen Land in Armut leben müssen. Für die Armee ist mehr als genug Geld vorhanden, aber für die Obdachlosen nicht. Und Rassismus natürlich.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Alles.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Liebt euch!
 
 

********************************************

 

Ruth Teuscher

Vorname, Name, Wohnort
Ruth Teuscher, Biel
 
Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich wohne seit 86 Jahren in Biel!
 
Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist eine der schönsten Gegenden der ganzen Schweiz.
 
Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich war Filialleiterin und Lehrlingsausbildende im Merkur, Biel.
 
Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Ich habe keine mehr.
 
Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein, ich bin keine Philosophin.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Darf ich nicht öffentlich sagen.
 
Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Dass man einfach immer wieder dazulernt.
 
Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Ich bin nicht immer einverstanden mit dem Fernseh- und Radioprogramm. Ausserdem finde ich, dass heutzutage schlechte Musik gespielt wird.

 

********************************************

 

Levin Huber

Vorname, Name, Wohnort
Levin Huber, Magglingen

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Seit letztem Frühling bin ich regelmässig hier im Skatepark.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ich finde es cool, dass wir einen See und viele Badis haben!

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich skateboarde.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als guten Freund und Skater.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nein.

Was macht Sie wütend und traurig?
Kontrolleure und die Polizei.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Richi, mein Kollege.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Fangt an zu skaten!
 

********************************************

 

Costa Nastase

Vorname, Name, Wohnort
Costa Nastase aus Nidau

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe in Nidau seit 5 Monaten.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die schöne Natur, hier fühle ich mich wohl.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin ein mutiger Mensch.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als einen guten Menschen.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Be happy all day…

Was macht Sie wütend und traurig?
Nichts.     

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Filme, Witze und Comedy.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
ICH HABE NICHTS ZU SAGEN…!

 

********************************************

 

Roland Gurtner

Vorname, Name, Wohnort
Roland Gurtner aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich bin hier aufgewachsen und lebe hier seit 70 Jahren.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Für mich ist das Seeland zum einen eine grosse Landwirtschafts-Region und durch die 3 Seen  ein einmaliger Lebensraum.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin eine Person, die die Stadt Biel liebt und dafür arbeitet, sie noch besser zu machen.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Hilfsbereit:  Man kann immer auf seine Unterstützung zählen, egal in welcher Situation.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Geniesse den Tag.

Was macht Sie wütend und traurig?
Alle NEIN- Sager

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Leute, die den Clown machen.     

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Zeigt mehr Verständnis für die unterschiedlichen Menschen, für ein friedliches Zusammenleben.

********************************************

 

Cecile Tijani

Vorname, Name, Wohnort
Cecile Tijani aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe hier mit meiner Familie.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Eine ruhige und charmante Region, in der man in Ruhe leben kann.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich liebe Menschen und bin ein positiv denkender Mensch.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Meine Arbeitskollegen würden sagen, ich sei eine zuvorkommende, freundliche und positiv eingestellte Person.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
NO STRESS.  Liebe jeden Tag und was du machst. Nimm den Tag wie er kommt und bereue nichts.

Was macht Sie wütend und traurig?
Ungerechtigkeit, Menschen die leiden und die „NEWS im TV“

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Menschen, die glücklich sind, lachen und Freude bereiten.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Es lebt sich besser mit RESPEKT. Seid tolerant, respektiert andere Meinungen und Kulturen.

 

********************************************

 

Sascha Borer

Vorname, Name, Wohnort
Sascha Borer aus Troistorrents (Kanton Wallis)

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich arbeite in Biel.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Eine sehr herzliche Region, ich arbeite sehr gerne hier. Die Menschen sind offen und aufgestellt.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin spontan.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als zu direkt und verrückt.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Lebe jeden Moment. Jetzt!

Was macht Sie wütend und traurig?
Unsere Konsumgesellschaft, in der niemand an die zukünftigen Generationen denkt.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Wahre und aufrichtige Menschen.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Zeigt grösseres Interesse an unserer Zukunft. Jeder soll sich überlegen, was er für ein besseres Morgen machen kann.
 

 

********************************************

 

Amanda Janiec

Vorname, Name, Wohnort
Amanda Janiec aus Ipsach

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe in Biel und bin in der Region aufgewachsen. Hier arbeite  ich, gehe in den Ausgang und treffe meine Freunde.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist meine Heimat.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin „äs biizzeli“ crazy.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als verrückt und als eine Frohnatur.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Geniesse jeden Moment.

Was macht Sie wütend und traurig?
Die Kriege auf der Welt.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine Freunde.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Seid lieb zueinander!!!

 

********************************************

 

Gabriel Adanlessossi

Vorname, Name, Wohnort
Gabriel Adanlessossi aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich bin hier aufgewachsen.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Das Seeland  bedeutet für mich „Heimat“. Es ist eine wunderschöne Region.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin frei, kreativ und lebe bewusst.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
(Lacht) Als Einzigartig, mich gibt es nur einmal.  

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Habe Freude am Leben.    

Was macht Sie wütend und traurig?
Unverständnis macht mich wütend, wenn Menschen intolerant und engstirnig sind.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Es sind die Kleinigkeiten im Leben, die mich zum Lachen bringen. Wenn sich zum Beispiel Menschen kennenlernen und Parallelen zwischen sich entdecken. Angewohnheiten, die man an sich erkennt und merkt, dass andere Menschen auch so denken oder handeln.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
(Lacht) Schenkt keinen glauben den Medien und hinterfragt die Informationen, die publiziert werden. Verehrt keine anderen Menschen. Es gibt zu viele Menschen, die ihren „Stars“ zu viel glauben schenken.   
 

********************************************

 

Eric Morgenthaler


Vorname, Name, Wohnort
Eric Morgenthaler aus Münchenbuchsee

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich mache ein Praktikum bei Canal 3/Tele Bielingue seit Juli.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die hübsche und etwas schräge Welt der Bieler ;-)

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin lustig und ambitioniert

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als unverzichtbar.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Immer das Optimum suchen, solange es geht!

Was macht Sie wütend und traurig?
Ignoranz und Dummheit. Beides gibt es leider zuhauf.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Filme, Freunde und die kleinen Dinge im Alltag.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Die Zeit verfliegt. Nutzt sie!
 

********************************************

 

Jah Bon Ed

Vorname, Name, Wohnort
Jah Bon Ed, Neuchâtel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich komme seit rund 20. Jahren regelmässig nach Biel, um hier Musik zu spielen.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Ich liebe die Stadt Biel und die Region, vor allem die Schönheit der Landschaften.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin ein freier Mann.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Respektiere und liebe deinen Nächsten.   

Was macht Sie wütend und traurig?
Die Ungerechtigkeit macht mich wütend  und traurig.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Ich fühle mich glücklich, wenn ich andere Menschen glücklich sehe.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Ich bin gläubiger Rastafari! Und jeder Mensch sollte seinen eigenen JAH (Gott) suchen.

 

********************************************

 

Sarah Ogi

Vorname, Name, Wohnort
Sarah Ogi aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich bin in Biel geboren, wohnte lange Zeit im Jura und wohne seit rund 2 Jahren wieder hier.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Meine Wurzeln, der See und die schöne Region. Ich liebe es, hier zu leben.  

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin ein positiv denkender, sensibler und ehrlicher Mensch.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
(Überlegt) Als sensibel und ein bisschen naiv wahrscheinlich.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Lebe von Herzen und ausgeglichen im Kopf.  

Was macht Sie wütend und traurig?
Respektlosigkeit, Intoleranz und Rassismus.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine zwei Hunde.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Seid offener zueinander!
 

********************************************

 

Marcos Corboran


Vorname, Name, Wohnort
Marcos Corboran aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich arbeite und lebe in der Stadt, wo in der Region auch meine neunjährige Tochter lebt.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist meine Heimat, ich liebe die Landschaft und den See.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin ein König (lacht).

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Cool und verrückt.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Einstehen für das, was man liebt und machen, was man gerne macht.

Was macht Sie wütend und traurig?
Ungerechtigkeit allgemein.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Das Leben.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Lebt und lasst leben!
 

 

*********************************************

 

Branca Scheidegger



Vorname, Name, Wohnort
Branca Scheidegger, Biel/Lyss

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich bin in Evilard geboren und als ich vier Jahre alt war, zogen wir nach Lyss. Dort machte ich die Sek und dann in Biel den zweisprachigen Gymer. Lyss ist ja zweigeteilt. Einige zieht es nach Bern und die anderen nach Biel. Für mich war es aber immer ganz klar Biel. Ich habe auch immer hier getanzt. Meine Eltern haben beide im Theater gearbeitet und dadurch bin ich quasi in der Altstadt aufgewachsen und habe hier die ersten Kontakte geknüpft. Nach dem Gymer war ich für das Tanzen drei Monate in New York und 3 bis 4 Jahre in Zürich. Doch mein Freundeskreis hat mich in Biel gehalten. Hier ist es einfach viel chilliger. Seit einem Jahr pendle ich nun zwischen Lyss und Biel und arbeite hier.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die Grenze zwischen der West- und Deutsch-Schweiz ist interessant. Hier ist alles toleranter und gemischter. Und durch diese Mischung gibt es Reibung. Dadurch entsteht viel Potenzial für Kreativität, weil halt nicht immer alle der gleichen Meinung sind. Man kann hier von beiden Seiten der Schweiz ein Stück der Mentalität mitnehmen. Also nicht nur Engstirnigkeit sondern auch etwas Gelassenheit und Larifari. Es ist ein guter Knotenpunkt. Von hier ist man schnell mal in Zürich aber genauso schnell im Welschen. Es nervt mich, wenn jemand schlecht über Biel spricht. Man sollte erst mal hierher kommen und schauen wie es ist. Biel hat zwar einen schlechten Ruf, aber ich sehe eigentlich nicht wieso. Biel könnte aber etwas grösser sein und mehr Angebote haben. Hier ist ein kreativer Ort, bei dem man mehr rausholen könnte. Viele Menschen hier verstehen sich auch durch die Kunst. Und wenn es das alles nicht gäbe, wäre Biel wohl verloren.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
«Take it the simple way. Everything happens for a reason»

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Muss immer etwas laufen. Perfektionistisch und natürlich. Auf das Ganze fokussiert.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Eine Lebensphilosophie ist ein Weg, den man geht. Diesen Weg geht man mit seinen Erfahrungen und Punkten nach denen man strebt. Und ob du jetzt lachst oder weinst – es kommt darauf an, wie du es für dich aufnimmst, wie es dir weiterhilft. Klar ist es für mich auch nicht immer so, aber so ist eigentlich alles einfacher. So wie wenn nach dem Winter der Frühling kommt. Wenn die ersten Sonnenstrahlen kommen, nimmt man alles etwas leichter. Einfach mehr für den Moment leben, anstatt an etwas zu denken, das nicht ist, weil sonst verpasst man alles.

Was macht Sie wütend und traurig?
Wütend macht mich die fehlende Gleichberechtigung. Und so etwas wie Tratsch braucht die Gesellschaft einfach nicht. Jeder sollte für sich und sein Umfeld schauen. Im Moment macht mich nichts Konkretes traurig. Ich denke Trauer ist, wenn du eine Verbindung physisch und mental nicht mehr haben kannst.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Ich habe einen schwierigen Humor. Also viele Dinge, die andere Menschen lustig finden, finde ich nicht so lustig. Ich glaube, ich habe wenig Sinn für Humor. Ich bin auch kein Fan von Komödien. Aber zum Beispiel ein ansteckendes Lachen bringt mich sehr zum Lachen. Oder wenn ich sehe, dass jemand an etwas Freude hat, lache ich gerne mit.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Die Menschen sollten mehr Musik hören, mehr tanzen und Freude haben. Sowie Authentizität erstreben damit jeder Mensch so leben kann wie er möchte und nicht so sehr nach gesellschaftlichen Normen.

 

*********************************************

 

Julien Novello

Vorname, Name, Wohnort
Julien Novello, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe seit 12 Jahren hier.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Nebel! Aber trotzdem eine der schönsten Regionen, die es gibt.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Kämpfer.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als Aufstehmännchen und Kämpfer.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Nie aufgeben.
 
Was macht Sie wütend und traurig?
Krieg und Hass.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Du… ;o), sagt er zum BT-Reporter und fügt an: Die Sonne und gute Momente

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Setze dir Ziele und gehe immer mehr Schritte vorwärts als rückwärts.
 

 

*********************************************

 

Sabrina Szurek

Vorname, Name, Wohnort
Sabrina Szurek, Biel     

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe und arbeite in Biel seit 2,5 Jahren.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist meine Heimat. Ich bin hier aufgewachsen und sehe die Region als Treffpunkt der Kulturen.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin weltoffen und unkompliziert.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Zurückhaltend und fröhlich.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Sei ehrlich und respektiere deinen Nächsten.

Was macht Sie wütend und traurig?
Die Situation auf der Welt und die Respektlosigkeit.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
(Lacht) Meine "Männer" zuhause: Mein Sohn und mein Freund.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Geht mit einem Lachen durchs Leben.

 

*********************************************

 

Martin Schären

Vorname, Name, Wohnort
Martin Schären aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Seit meiner Geburt (1963)  lebe ich in Biel. Ich bin IV-Bezüger und verfolge viele ehrenamtliche Projekte. Beispielsweise bringe ich den Leuten im Altersheim  täglich die Pendlerzeitung vorbei.  

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Die natürliche Gegebenheit, die Menschen und die Mentalitäten im Seeland: Aus all diesen Faktoren besteht meine Heimat.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin ein offener Mensch.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als sehr umgänglich.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Sei bodenständig und behandle alle Menschen wie dich selbst.

Was macht Sie wütend und traurig?
Die Gleichgültigkeit gegenüber offensichtlich leidenden Menschen – und dass ihnen aus Ohnmacht die Hilfe verweigert wird. Zudem: Vergiftete Atmosphären.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Unverhoffte Zufälle.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Ich bin dankbar dafür, dass meine Lebensaspekte so sehr respektiert und gestützt wurden!
 

 

*********************************************

 

Nora Freese

Vorname, Name, Wohnort
Nora Freese, Tramelan

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich gehe seit einem Jahr in den Gymer in Biel.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist eine schöne Umgebung.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Schüchtern und verrückt.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
(Lacht) Als verrückt und schüchtern.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Schaue auf die inneren Werte.

Was macht Sie wütend und traurig?
Ungerechtigkeit.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Ich lache gerne über alles.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Make Love not War!
 

 

*********************************************

 

Didier Fuhrmann

Vorname, Name, Wohnort
Didier Fuhrmann, Frankreich

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich arbeite seit drei Jahren als Apotheker in der Stadt.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
In der multikulturellen Gesellschaft fühlt man sich als Ausländer sehr wohl.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin eine offene Person.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Die Arbeitskollegin lacht und meint „als Sonnenschein“.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Lebe von Tag zu Tag.

Was macht Sie wütend und traurig?
Ungerechtigkeit.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Lustige Situationen im Alltag. Ich lache generell sehr viel.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Die Menschen sollten das schätzen, was sie haben und nicht immer das wollen, was sie nicht haben. Zudem ist es besser zu lachen als zu schimpfen.  
 

 

*********************************************

 

Bianca Colmano

Vorname, Name, Wohnort
Bianca Colmano, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich bin hier seit 2 Jahren zum arbeiten

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist meine Heimat

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin aufgeweckt und lustig

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
aufgeweckt und Lustig... Die Arbeitskollegin neben an Grinst und meint "herzlich"

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Lebe DEIN Leben

Was macht Sie wütend und traurig?
menschen die aus arroganz keine Hilfe annehmen und die Kriege auf der Welt

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine Arbeitskollegin Sabrina und kleine Kinder

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Arbeitet miteinander und nicht gegeneinander
 

 

*********************************************

 

Ayla Strozzega

Vorname, Name, Wohnort
Ayla Strozzega, Biel    

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe hier und gehe hier zur Schule.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Hier ist meine Heimat.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich bin eine typisch links orientierte Gymnasiastin und Pfaderin.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Pfaderin, Naturverbunden, spontan und kreativ.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Versuche jeden Ort besser zu hinterlassen, als du ihn angetroffen hast.

Was macht Sie wütend und traurig?
SVP und die momentane Situation auf der Welt. Und, wenn die heutigen Kinder nicht mehr lernen, selber zu denken.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Die Menschen sollten offener aufeinander zugehen und mehr lachen.
 


*********************************************

 

Guillaume Gossin

Vorname, Name, Wohnort
Guillaume Gossin, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich lebe hier bei meiner Grossmutter, seit 19 Jahren.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist eine coole Region zum Baden, Skaten und Feiern.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Ich stehe auf Extremsport, bin ehrlich und mache gerne Party.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Als verrückt und originell.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Ich lebe mein Leben, ohne auf die Meinung anderer zu achten.

Was macht Sie wütend und traurig?
Wenn ich in der Schule eine schlechte Note kassiere, oder Streit mit meiner Familie oder meinen Freunde habe.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Debatten und Diskussionen mit meinen Freunden.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Jeder soll sich selber sein, dass ist sehr wichtig für die Gesellschaft.
 

 

*********************************************

 

Eliane Pfister

Vorname, Name, Wohnort
Eliane Pfister aus Lengnau (BE)

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Ich besuche meine Schwester zum Mittagessen.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Es ist mein Zuhause und die Weite ist gut zum Velofahren.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Gutmütige Geniesserin.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
… schwierige Frage! Hilfsbereit

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Liebe deinen Nächsten

Was macht Sie wütend und traurig?
Die heutige Situation der Kinder auf der Welt und die Herzlosigkeit, mit der viele aufwachen müssen.  

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Meine Tochter, Disneyfilme (z. B. Ein Königreich für ein Lama) und coole Leute.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Als Krankenschwester erlebe ich viel Krieg inmitten von Familien. Wie soll es Frieden auf der Welt geben, wenn wir es nicht einmal im Kleinen schaffen, aufeinander zuzugehen? Redet mit euren nächsten und pflegt die familiären Beziehungen.
 

 

*********************************************

 

Lucien Oppliger

Vorname, Name, Wohnort
Lucien Oppliger, Safnern

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?
Arbeiten, einkaufen, leben, Ausgang… Mit 16 habe ich in Biel die Handelsmittelschule besucht und hatte so meinen ersten richtigen Kontakt zu Biel. Früher mit 13 liefen wir nur in Biel herum als wir am Mittwochnachmittag frei hatten. Dann so ab 17 das erste Mal in den Ausgang – ich war ein Spätzünder und doch eher ein braver «Dorfbueb». Jetzt habe ich in Biel meine Freunde und meinen Lebensmittelpunkt.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?
Das Seeland ist für mich mein Massstab. Ich will nirgendswo wohnen, wo es nicht so schön ist wie hier. Ich könnte nicht an einem Ort ohne Gewässer wohnen. Ohne den See, die Aare.. das wäre für mich langweilig und unvorstellbar. Wenn jemand schlecht über Biel redet, denke ich mir nur, dass der keine Ahnung hat. Klar ist Biel nicht die schönste Stadt in der Schweiz. Aber das macht Biel auch nicht aus. Biel hat dafür andere Werte und Vorzüge.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.
Umgänglich.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
Weiss nicht. Müsste man meine Freunde fragen. Aber wahrscheinlich keine schlechte Meinung. Sonst wären es ja nicht meine Freunde.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?
Jeden Tag zu probieren, näher an dein Ziel zu kommen. Davon habe ich mehrere. Mein Studium abschliessen, die Anwaltsprüfung bestehen, ein Haus und Familie…

Was macht Sie wütend und traurig?
Wütend macht mich Unzuverlässigkeit. Beruflich, menschlich… In jeglicher Hinsicht. Sowie Respektlosigkeit im Umgang mit Mitmenschen..
Traurig macht mich, Unmenschlichkeit und Dekadenz. Ich kann mir nicht erklären, wie jemand, der sich anmasst einen Staat oder Land zu regieren, schlecht gegen andere Menschen sein kann.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?
Vieles: Wenn andere lachen, lustige Sprüche, schöne Ereignisse, meine Freunden und logischerweise meine Freundin.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?
Man hat immer eine Wahl!
 

 

*********************************************

 

Kemal Tanrikulu

Vorname, Name, Wohnort

Kemal Tanrikulu (halb Türke/halb Kurde) aus Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Ich bin in Lyss aufgewachsen und bin nun seit 3 Jahren in Biel.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Da ich in Lyss aufgewachsen bin, ist dort für mich das Herz des Seelands. Zudem habe ich die Veränderungen der letzten 20 Jahre miterlebt. Es ist spannend zu sehen, wie es vor 20 Jahren war und wie es jetzt ist. Gebäude kommen und gehen. Die Clubszene hat sich verändert. Manche wissen gar nicht, dass früher dort, wo jetzt das Bigg’s ist, ein Burger King war. Und nun ist der Burger King plötzlich wieder zurück in Biel.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Sozial, links eingestellt, kommunikativ und ein absoluter Teamplayer.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?

Genau gleich. Dass ich helfe, wo ich kann, mehr gebe als ich habe und total neben den Schuhen stehe.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Ich bin ein Alevit. Meine Religion besagt: Mach niemandem etwas, was du selber nicht wollen würdest. Und danach lebe ich.

Was macht Sie wütend und traurig?

Wütend machen mich im Moment alle Beiträge zu den Flüchtlingen und das politische Aufspielen. Die Szenerie, die daraus gemacht wird. Dann auch das mit den Kurden und Türken. Jede Partei zählt die Fehler der anderen auf. Und mit jedem Beitrag, in dem das erwähnt wird, bekommt alles mehr Macht.

Und dann noch etwas ganz anderes, und zwar, dass nicht alle Clubs in Biel gleichberechtigt sind, was die Öffnungszeiten betrifft. Denn: Wann gehen die Leute in den Ausgang? Um Mitternacht. Und dann kannst du noch zweieinhalb Stunden im Club feiern und schon war‘s das.

Traurig macht mich, dass sehr gute und hilfsbereite Menschen, die immer auf ihre Gesundheit achten, nicht rauchen, kein Deo mit Aluminium brauchen etc., Krebs bekommen oder Krankheiten die man nicht heilen kann.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Leute, die so cool drauf sind wie ich. Mit schlagfertigen Personen kann ich mich identifizieren. Denn ich bin jemand, der gerne provoziert. In dem Sinn, dass ich nicht gängige Sprüche bringe, um zu schauen, wie eine Person darauf reagiert. Und wenn dann überhaupt noch eine unerwartete Antwort kommt – wovon man ausgehen kann – dann finde ich das echt cool.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Biel ist durch die Multikultur und dadurch, dass so viele verschiedene Menschen unter einem Dach sind, auch ein gutes Experimentgebiet. Man ist täglich mit einer anderen Problematik konfrontiert. Das heisst: Wenn in Biel etwas scheitert, dann scheitert es überall.
 

 

*********************************************

 

Astrid Eschler

Vorname, Name, Wohnort

Astrid Eschler, Wiler bei Seedorf

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Mein Mann ist beim Augenarzt, ich warte hier am Zentralplatz auf ihn.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Es ist ein Gemüseland und ein schönes Land zum Wohnen.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Ich bin aufgestellt und führe ein glückliches und gesundes Leben.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?

Als hilfsbereit und lieb.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Ich möchte gesund bleiben und noch viele Jahre leben.

Was macht Sie wütend und traurig?

Der Krieg auf unserer Welt.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Meine Enkelkinder und wenn etwas Gutes im Fernsehen läuft.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Gruss an alle meine Freunde und Familie!

 

*********************************************

 

Gabriela Baumer

 

Vorname, Name, Wohnort

Gabriela Baumer, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Ich wohne seit vier Jahren in Biel

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Das Seeland ist meine Heimat. Hier fühle ich mich wohl und mein ganzer Freundeskreis lebt hier.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Ich bin ein fröhlicher Mensch mit viel Temperament.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Was macht Sie wütend und traurig?

Dass die Menschheit die Welt ausbeutet und zerstört.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Schönes Wetter und meine Freunde.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Ein Leben miteinander mit verschiedenen Kulturen ist möglich, wenn man sich an gewisse Richtlinien hält und Toleranz mitbringt.

 

*********************************************

 

Nexhat "Dede" Morina

 

Vorname, Name, Wohnort

Nexhat Morina (Spitzname Dede) aus Biel Mett

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Ich bin im Januar 1999 vom Kosovo-Krieg nach Biel geflüchtet und lebe seither hier. Der Chessu suchte damals Security mit ausländischen Wurzeln, damit die Leute jemanden ihrer Landessprache vor sich haben und der Person so mehr Respekt entgegenbringen. Seit längerem arbeite ich nun als Einsatzleiter der Security und sonst als Strassenbauer.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Als ich hierher kam, war ich zerstört vom Krieg. Doch die schöne Region mit der grünen Landschaft und dem See haben mir sehr gefallen. Es stört mich, wenn jemand schlecht über Biel redet. Ich werde hier bleiben, bis ich sterbe.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Ich bin einfach Dede. Mein Spitzname heisst auf brasilianisch „Retter“. Konflikte löse ich nicht mit Gewalt, sondern mit Reden.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?

Als gute Person, die arbeitet. Einfach der Dede vom Chessu.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Früh aufstehen, arbeiten und das Leben geniessen. Frieden und kein Krieg. Ich habe alles erlebt in meinem Leben…

Was macht Sie wütend und traurig?

Wütend machen mich Menschen, die sagen, sie haben nichts gemacht, aber trotzdem schuldig sind.

Traurig macht mich, was zurzeit überall in den Nachrichten zu sehen ist. Wie die Zivilisation miteinander umgeht. Menschen verhungern und werden getötet. Das habe ich auch selbst erlebt.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Besoffene Leute.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Die Wahrheit.

Ich finde, dass in Biel immer alles enger wird. Zudem machen die Clubbesitzer, was sie wollen. Es wird kopiert und zu wenig auf die Sicherheit geschaut.

 

*********************************************

 

Sarah Stettler

Vorname, Name, Wohnort

Sarah Stettler, Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Ich wohne seit 1998 in Biel und arbeite seit 2008 in der Stadt.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Wir leben hier in einer offenen und multikulturellen Gegend. Man lernt immer neue Leute kennen.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Ich bin crazy, unvoreingenommen und offen für vieles.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?

Als „verrückt“ und „nimmt kein Blatt vor den Mund“.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Lebe für den Moment.

Was macht Sie wütend und traurig?

Manipulation vom Staat! Sowie die Voreingenommenheit und Verschlossenheit mancher Menschen.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Freunde und Familie und freundliche Menschen.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Glaubt nicht immer alles, was euch die Medien (der Stadt) auftischen! Hört auf euer Gefühl (Bauch). Das hat immer Recht und täuscht euch nie!

 

*********************************************

 

Patrick Strüby

Vorname, Name, Wohnort

Patrick Strüby, Bern

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Arbeiten (seit drei Jahren an der Zentralstrasse 63)

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Nicht viel.

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Ich bin offen und direkt.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?

Als nett, offen und teamfähig.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Hakuna Matata, Chill de Läbä.

Was macht Sie wütend und traurig?

Unehrlichkeit, wenn ich hintergangen werde.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Kommunikation mit guten Menschen.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Seid immer bereit, etwas Neues zu lernen und seid offen!

 

*********************************************

 

Nina Hemberger

Vorname, Name, Wohnort

Nina Hemberger, Zürcherin in Biel

Was machen Sie in Biel? Und seit wann?

Ich wohne nun ein halbes Jahr hier und arbeite in Renens BE in einem Behindertenheim. Ich geniesse hier mein Leben, die Landschaft, den See und die Leute.

Welche Bedeutung hat das Seeland für Sie?

Immer wenn ich zu Besuch hier war, konnte ich alles relaxter angehen. Das habe ich auch schon von anderen Nicht-Bielern gehört. Im Vergleich zu Zürich ist hier der Stresspegel sehr niedrig. Das hat sicher mit der Multikultur zu tun. Ich war ein Jahr in einem Stage in Neuchâtel und merkte schnell, dass mir die westliche Schweiz besser gefällt. Biel ist deshalb für mich als bilinguale Stadt sehr attraktiv und ich bin trotzdem noch gut mit Zürich verbunden. Ich fühle mich hier sehr wohl!

Beschreiben Sie sich in einem Satz.

Ich bin positiv eingestellt und fröhlich. Zudem offen, spontan und flexibel. Aber ich kann auch sehr sarkastisch sein. Oder kann mich in meine Wut reinsteigern. Vor allem wenn ich oder jemand anderes ungerecht behandelt wird.

Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?

Ein Strahle-Mensch, aufgestellt und sozial.

Haben Sie eine Lebensphilosophie?

Ich habe viele Philosophien. Es kommt auf die Situation an. Ich versuche aus allem das Beste zu machen und schaue, dass es mir dabei gut geht. Hätte ich auf andere gehört, wäre ich jetzt nicht in Biel.

Was macht Sie wütend und traurig?

Wütend macht mich unfaire Behandlung. Menschen, die ihre Macht missbrauchen und andere dann darunter leiden.

Traurig macht mich, wenn Menschen andere Menschen missbrauchen. Wenn Menschen ausgeschlossen werden und hilflos sind. Aber mich kann auch ein trauriger Film traurig machen. Oder Momente, von denen man weiss, dass sie vorbei sind und sie nicht mehr zurückkommen.

Was bringt Sie besonders zum Lachen?

Relativ viel. Ich muss viel lachen. Bereits wenn mich jemand anlächelt.

Was wollten Sie der Allgemeinheit schon immer einmal mitteilen?

Reflektiert euch. Überlegt mal, was ihr da eigentlich genau macht. Hinterfragt euch. Hinterfragt, was das, was ihr tut, mit einem selbst machen würde. Vieles würde nicht passieren, wenn die Menschen mehr überlegen würden.

Kommentare

Biennensis

Lieber Gulliver: Es werden Leute auf der Strasse angesprochen und nicht auf der Arbeit. Also alles ganz SUVA-Konform!


bt-online

Lieber Gulliver: Es gibt kein spezielles Auswahlverfahren. Wir gehen auf die Strasse und sprechen die Leute an, denen wir über den Weg laufen. So einfach. Lieber Gruss vom BT-Team


Gulliver

Nach welchen Kriterien wurden diese Personen wohl ausgesucht?


Nachrichten zu Biel »