Sie sind hier

Bellelay

Mann bei Reitunfall tödlich verletzt

Ein 33-jähriger Mann ist am Freitagabend bei einem Reitunfall in Bellelay (Gemeinde Saicourt) schwer verletzt worden. Trotz umgehend eingeleiteten Rettungsmassnahmen verstarb er in der Nacht auf Samstag.

pkb. Der geübte Reiter nahm am Freitag, 18. Mai 2012, in einer Reithalle in Bellelay (Gemeinde Saicourt) an einem Gruppentraining teil, als es kurz vor 20.40 Uhr zum Unfall kam. Gemäss ersten Abklärungen erschreckte sich sein Pferd und stürzte mit dem Reiter zu Boden. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu.

Nach einer Erstversorgung durch die Ambulanz wurde der 33-Jährige aus der Region mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Dort verstarb er jedoch trotz den umgehend eingeleiteten Rettungsmassnahmen in der Nacht auf Samstag.

Nachrichten zu Biel »