Sie sind hier

Brügg

Liegenschaft wird nicht saniert

News aus der Gemeinde Brügg.

Das Wappen von Brügg

Budgetrichtlinien für das Jahr 2017
Der Gemeinderat hat zuhanden der budgetverantwortlichen Stellen und aller Kommissionen die Budgetrichtlinien für das Jahr 2017 verabschiedet.

Hauptstrasse 13 - Gebäudeabbruch
Im November 2015 wurde die Bevölkerung über den Kauf der Liegenschaften Hauptstrasse 11 sowie Hauptstrasse 13 durch die Einwohnergemeinde in Kenntnis gesetzt. Für die bevorstehende Umsetzung der verkehrlich flankierenden Massnahem im Bereich der Verzweigung Poststrasse / Hauptstrasse müsste die nordwestliche Ecke des Gebäudes Hauptstrasse 13 (ehemals „Wullelädeli“) weichen. Aufgrund der Baufälligkeit wäre es unverhältnismässig, die Liegenschaft zu sanieren, heisst es in der Medienmitteilung. Ausserdem ergäben sich bei einem Abbruch neue Überbauungsmöglichkeiten, die beim Kauf mitentscheidend waren, heisst es weiter. Der für den Abbruch budgetierte Betrag von 35‘000 Franken hat der Gemeinderat nun freigegeben. Ein entsprechendes Baugesuch wird beim Regierungsstatthalteramt eingereicht. mt

 

Stichwörter: Brügg, Gemeinde, Budget, Bauen

Kommentare

Observador

Irgend jemand hat beschlossen, dass alle alten, schönen und billigen Liegenschaften abgebrochen werden müssen, damit bei der Betonmafia der Rubel rollt.


Nachrichten zu Biel »