Sie sind hier

Neumarktplatz

Ist der Neumarktplatz der bessere Standort für den Wochen - und Monatsmarkt als die Nidaugasse?

Beantworten und kommentieren Sie unsere Umfrage zum Wochen- und Monatsmarkt.

Bild: bt/a
  • Video
  • Umfrage

Umfrage

Ist der Neumarktplatz der bessere Standort für den Wochen - und den Monatsmarkt als die Nidaugasse?





Ende März ziehen der Wochen- und der Monatsmarkt von der Bieler Nidaugasse auf den Neumarktplatz um. Dies, weil sich der Nidaugassleist an den vielen Ständen störte. Die Marktfahrer prophezeien deswegen den Tod der beiden Veranstaltungen.

Mehr Infos finden Sie hier.

Kommentare

Biennensis

Lieber kamerun57: Über Meinungen und Ansichten zu "streiten", macht meist wenig Sinn. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg!


kamerun57

Werter ligerius47, danke für Ihren Tipp. Meiner Gesundheit geht es bestens und das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Herr Rindisbacher hatte keine Einladung, da man das so wohl wollte (Warum wird der Name Rindisbacher auf allen offiziellen Protokollen mit Rindlisbacher aufgeführt, und wie soll ein Mail so das Ziel erreichen ?) Er kämpft für den Marktverband ich jedoch und sehr viele andere als Einzelunternehmer. Warum wurde die Marktpolizei (die ja für die Durchführung verantortlich ist, nicht eingeladen ? Biennensis, Ihre Argument sind dünn und billig. Übrigens ist es mir klar, dass es hinter einer Maske (Nick Name) einfacher ist so zu argumentieren. Eines zum Abschluss, es geht nicht nur um den Standplatz sondern es geht um die Art und Weise wie korrespondiert und beschlossen wird. Dummerweise bin ich im Besitze des Briefes des Nidaugassleistes, schon der ist "skandalös". Wer befiehlt hier eigentlich, 2 Herren (als Nidaugassleist oder die Regierung ? Ich meinerseits ziehe mich nun aus der Runde zurück, denn jetzt geht es darum, strategisch und mit weit weniger Emotionen sachlich das Problem zu lösen, das benötigt viel Zeit, die wir ja als von Ihnen genannten Gelegenheitshändler ja zum Überfluss haben, oder nicht ?


ligerius47

Werter kamerun57. Lesen sie die Zutreffenden Zeilen von Biennensis und helfen sie mit den neuen Standort auf dem Neumarktplatz als Chance zu nutzen. Als Einzelkämpfer schaden sie nur ihrer Gesundheit. Der Präsident Rindisbacher hat nicht nur die Sitzung vom 21.12.16 geschwänzt, sondern überlässt dieses Forum allein ihnen kamerun57. In diesem Forum korrespondiert man mit einem " Nick-Namen"


Dosa

@Biennensis Die Nidaugasse ist nur im Sommer und im Dezember so voll. Ich habe noch gelernt das man miteinander und nicht gegeneinander Arbeitet. Habe in Biel meine Lehre im Deteilhandel gemacht. Bei Schild Mode. Anstand mit der Zahnstocher gelernt.


Biennensis

Lieber kamerun57: Bei uns in Biel-Bienne gibt es eine grosse Anzahl von Läden und Boutiquen. Die meisten befinden sich in der Nidaugasse. Die Nidaugasse ist das Zentrum (meine Meinung) der Bieler Schoppingmeile. Jetzt erklären Sie mit bitte einmal, warum Sie die beliebte Fussgängerzone (nicht Markt-Zone!) mit "Ihren" Wochen- und Monatsmärkten vollstopfen wollen? Eine ehrliche Antwort kann ich ihnen gleich selbst abliefern: Sie mit "Ihren" Märkten haben es "einzig und allein" auf den Kundenstrom (Laufkundschaft) in der Bieler Nidaugasse abgesehen. Laut Ihren inhaltlich nahezu leeren Argumentationen seid Ihr nicht willens, um an einem anderen Ort eine "neue" Laufkundschaft (Eure Laufkundschaft!) aufzubauen. Ergo liegt das Problem nicht am Neumarktplatz, sondern bei Euch selbst! PS: Wie bei Migros und Coop: Kurz vor der Kasse werden noch unnötige Verführungen angeboten - die kein Mensch braucht! Genau sowas brauchen wir vor den Läden und Boutiquen in der Nidaugasse ebenfalls nicht!


Dosa

Ich meinte die marktgasse.


Dosa

Vor über 30 Jahren war der vieplatz (Neumarktplatz) für die Kuh, Rinder Ausstellung und kein Verkaf von Güter Er war nie ein marktverkausplat der war immer in der Marktanteil (das sagt ja schon der Name.


kamerun57

ligerius47, bleiben sie doch bei der Wahrheit und schauen nicht einfach nur durch die Nidaugassleist Brille. 1. Es ist keine Zwängerei sondern ich versuche Existenzen zu verteidigen und kämpfe gegen das Unrecht (Argumentation, Lügen etc. des Nidaugassleistes 2. Das mit dem Lücken finden ist lächerlich und an den Ohren beigezogen. 3. Ok, dann müssen auch die massiven Hütten des Weihnachtsmarktes (die wirklich jegliche Sicht versperren) verbannt werden, auch wenn der ehrenwerte Herr Müller selber der Organisator ist. ligerius47, wer sind Sie überhaupt oder dürfen Sie sich nicht zu Erkennen geben ? Bei mir wissen Sie ja dass ich Marktfahrer bin (Gelegenheitshändler.......) und dass ich zusammen mit meiner Familie und Bekannten sehr gute Kunden in den Nidaugass Geschäften sind oder waren!!!!!


ligerius47

Das Gejammer von Rindisbacher ergänzt durch die Zwängerei von @kamerun57 ist der Sache nicht dienlich. Vom Zentralplatz bis zur Marktgasse muss man regelrecht eine Lücke finden um auf die andere "Gassen-Seite" zu wechseln. Die Geschäftsbetreiber in der Nidaugasse muss man auch verstehen. Wer lässt sich schon gerne den Blick in sein Schaufenster durch einem Marktstand verbergen? In der Nidaugasse nebeneinander, auf dem Neumarktplatz neben und hintereinander das wird bestimmt gut gehen. Versucht es doch wenigstens.


Biennensis

Bleiben wir bei den Fakten! Seit die VB aus der Nidaugasse raus ist, haben sich die Marktbetreiber mit ihren Marktständen in der ganzen Nidaugasse "schleichend" breit gemacht. Das wird jetzt eben korrigiert!


kamerun57

1. Das ist kein Gejammer von Herrn Rindisbacher, sondern er setzt sich für uns ein als Marktverband....jaja auch wir sind organisiert und nicht nur wie von Herrn Müller/Schmid Gelegenheitshändler 2. Geht es um unsere Existenz 3. Ist der Neumarktplatz absolut ungeeignet (Sicherheit, Grösse) 4. Mit solchen dünnen und zum Teil erlogenen Argumente lassen wir uns nicht verbannen Auf Wunsch können Sie das Schreiben mit der Bitte um Verbannung (Absender Nidaugassleist) gerne bei mir beziehen


Biennensis

PS: Ich beziehe mich auf die BT-Umfrage (72% Nein-Stimmen / Data:18.02.2017).


Biennensis

Der NeuMARKTplatz ist schon von seiner Lage und Grösse bestens geeignet. Ich bin sehr überrascht, dass viele von Euch das Rad neu erfinden wollen.


Bibliodt

wie wärs mit dem Bahnhof- der Robert Walser-Platz? Auch die Esplanade wäre recht schön...


ligerius47

Was soll dieses Gejammer Hr. Rindisbacher? In vielen Städten der Schweiz sind die Märkte auch zentral an einem Ort. Die Kunden aus der Nidaugasse werden euch auch am Neumarktplatz besuchen.


kamerun57

Welchen Platz sollen die Schausteller sonst nutzen ? Wir sind auf diese Parkplätze nicht angewiesen und die werden von ca. 30% der Marktfahrern benutzt. Vielleicht gebe es andere Marktfahrer aber eben nur vielleicht. Lassen wir uns überraschen


kamerun57

Welchen Platz sollen die Schausteller sonst nutzen ? Wir sind auf diese Parkplätze nicht angewiesen und die werden von ca. 30% der Marktfahrern benutzt. Vielleicht gebe es andere Marktfahrer aber eben nur vielleicht. Lassen wir uns überraschen


Bibliodt

Ungeeigneter Platz ohne Sicherheit, Infrastruktur usw? Stimmt so wohl nicht ganz, sonst gäabe es auch keine Schausteller, die den Platz nutzen. Natürlich würden den Marktfahrern "ihre" Parkplätze auf dem Neumarktplatz fehlen, wenn dieser wieder seinem ursprünglichen Zweck dienen würde. Wenn ein Umzug NIE in Frage kommt, gäbe es vielleicht andere Marktfahrer, die gerne die Gelegenheit packen


kamerun57

ajenzer, spricht da etwa der Neid, weil Sie abseits des Schusses sind ? Sie kritisieren die Qualität unserer Produkte ? Sie können das ja gar nicht beurteilen bei der Produktevielfalt. Wir sollen auf unsere Kosten einen ungeeigneten Platz beleben (Sicherheit, Infrastruktur usw.) ? Bescheidene Standmiete ? Für einen Stand von 6 Meter (12m2) ergäbe das Fr. 1'800.00 pro Monat. Sicher ist, wir werden den Neumarktplatz nicht beleben, da für uns ein Umzug nie in Frage kommt


ajenzer

Als Geschäftsinhaber am Neumarktplatz, finde ich es richtig, dass wie es der Name sagt, der Markt dort stattfindet. Ich finde, dass die Marktfahrer für die bescheidene Standmiete nicht den besten Standort brauchen und dies noch zur besten Zeit. Donnerstag und Samstag ist in der Nidaugasse schon genug Betrieb. Von Qualität bei den Anbieter kann auch keine Rede sein. Beweist etwas Anderes und belebt mit eurem Angebot den Neumarktplatz.


wilsch28

...schier unglaublich, die Bieler Altstadt steht bereits wieder im Offside mit der gestellten Frage (gut, es gibt nun den erfolgreichen First Friday) aber nämlich auch ein Zibelemärit, Weihnachtsmärit, Flohmärit, sollte so normal wie der Pod'Ring, Fototage, Handwerkermärit, Kinderfest... im Bieler "Schmuckquartier" sein!!!


Nachrichten zu Biel »