Sie sind hier

Region

Gelenkbus reisst Bahnschranke weg

Am Dienstagabend beschädigte ein Gelenkbus in Nidau die Bahnschranke der BTI-Bahn und in Ammerzwil ereignete sich ein Selbstunfall.

Bild: Arthur Sieber

Nidau: Bahnschranke weggerissen
Am Dienstagabend musste der Chauffeur eines Gelenkbuses wegen Stau auf der Bielstrasse mitten auf dem Geleise der BTI-Bahn, Höhe Fussballplatz Mühlefeld anhalten.

In diesem Moment schlossen sich die Schranken, weil sich die Bahn näherte. Der unglückliche Lenker musste weichen, wobei die Schranke mitgerissen wurde und den Spoiler auf dem Dach beschädigte. Bis eine neue Schranke montiert werden konnte, kam es zu grossem Rückstaus von allen Seiten. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Ammerzwil: In Mauer geprallt
Am Dienstagabend ereignete sich im Lehn ein Selbstunfall. Ein Landwirt mit Traktor und Güllenfass fuhr talwärts und kam Höhe der Liegenschaft Nummer 22 von der Strasse ab. Dabei prallte das Fahrzeug in eine Mauer. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
 

Texte: Arthur Sieber
 

Nachrichten zu Biel »