Sie sind hier

Berner Jura

Gefährlicher Adrenalinkick: Diese "Schwarzfahrer" spielen mit ihrem Leben

Bei unseren Kollegen von Journal du Jura- Online ist ein spezielles Leserbild eingegangen. Es zeigt eine sehr gefährliche Aktion von Jugendlichen im Berner Jura, die auf einem fahrenden Zug "surfen".

Gefährlicher Adrenalinkick: Diese Jugendlichen spielen beim Bahn-Surfen mit ihrem Leben, Bild: Gerard Ballaman

"Leichtsinniges Handeln oder idiotisches Jugendspiel?" Dies schreibt Gerard Ballman zu seinem Leserbeitrag bei unseren Kollegen vom Journal du Jura.

Ballman hat am Dienstag gegen 16 Uhr in Péry eine spezielle Szene mit seiner Kamera festgehalten: Zwei maskierte Jugendliche stehen an der hinteren Aussenwand eines Zuges. Die Bahn ist in voller Fahrt von Péry in Richung La Heutte.

Dass die beiden Jugendlichen mit dieser Aktion etwas Gefährliches tun, versteht sich von selbst. Sie spielen sogar mit ihrem Leben. In den letzten Jahren kamen bei solchen Aktionen etliche Jugendliche um.

Es handelt sich dabei um einen gefährlichen Trend, der insbesondere in Deutschland eine weite Verbreitung fand. Immer wieder tauchten entsprechende Youtube-Videos von den so genannten "Bahn-Surfern" auf. Gemäss den "Stuttgarter Nachrichten" sind alleine im Jahr 2008 40 Jugendliche beim Bahn-Surfen gestorben. Letzten März erst kostete der gefährliche Trend in Berlin einen Jugendlichen das Leben. bt

Kommentare

spirit off

... auch nicht extrem schlau solche Artikel zu veröffentlichen! Der innere "Stolz" damit heute sogar in die Medien zukommen ist idiotischerweise auch eine "Wertschöpfung". Der Mensch verblöödet immer mehr... vermummt sowiso!


Nachrichten zu Biel »