Sie sind hier

Biel

Feuerwehr zeigt Herz und rettet eine Krähe

Am Donnerstagabend ist die Bieler Berufsfeuerwehr an die Sandrainstrasse gerufen worden. Grund war eine Krähe auf dem Dach der Liegenschaft Nummer 14.

  • 1/6 Bilder: Arthur Sieber
  • 2/6
  • 3/6
  • 4/6
  • 5/6
  • 6/6
zurück

Das verletzte Tier war mit dem Flügel in einem Schneegitter eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst retten. Die Bieler Feuerwehr hat die Strasse kurzerhand gesperrt und mit der grossen Drehleiter die Krähe gerettet. Das Tier wurde in die Bieler Schwanenkolonie zur Pflege gebracht.

Bilder und Text: Arthur Sieber

Stichwörter: Biel, Feuerwehr, Rettung, Herz, Vogel, Tier, Krähe

Kommentare

Boezinger

Vor allem zeigt diese "rührende Geschichte" das Ausmass unserer Dekadenz...


jost.rindlisbacher

Diese Nachricht tut doch einfach gut. verleiht mich zu einem Schmunzeln. Ob Krähe , Hündli . oder Katze. Mal was ganz kleines positives dank der Feuerwehr , in einer Welt voller, Missgunst, Einversüchteleien, Hass ,und das schlimmste für unsere Mutter Erde den Terror und viele Tote. ja wohin steuern wir. ????und zu Ostern ....schöne Oster Tage , und mehr Frieden unter uns Kreatur Mensch , ist das so schwierig ???


Nachrichten zu Biel »