Sie sind hier

Abo

Globus-Krawall

Die heisse Nacht von Zürich

Wasserwerfer, Tränengas und Pflastersteine – am Abend des 29. Juni 1968 kam es beim Globus-Provisorium in Zürich zu den wohl grössten Jugendausschreitungen, die die Schweiz bis dahin erlebt hatte. 
Jugendliche und Polizisten lieferten sich eine regelrechte Strassenschlacht, Dutzende Verletzte auf beiden Seiten waren das Resultat. Geblieben sind vor allem Bilder für die Geschichtsbücher – und ein bisschen Autonomie in Biel.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.