Sie sind hier

Biel

Bundesrat Schneider-Ammann besucht die Swiss Smart Factory

Gemeinsam mit dem Berner Regierungsrat Christoph Ammann und einer Delegation von Wirtschaftsvertretern besuchte Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann heute Mittag die Swiss Smart Factory bei Biel.

Symbolbild: Keystone

Am Beispiel des Roboters Alexa veranschaulichte Dominic Gorecky, Leiter der Swiss Smart Factory in Ipsach bei Biel, vor den Augen der bundesrätlich angeführten Delegation den smarten Arbeitsplatz der Zukunft. Sensoren kommunizieren mit Maschinen und Roboter arbeiten Hand in Hand mit dem Menschen.


Der Besuch der Swiss Smart Factory fand im Rahmen der heutigen nationalen Konferenz zur digitalen Schweiz in Biel statt. Dies am Vortag des ersten Schweizer Digitaltages, welcher unter dem Patronat von Bundesrat Schneider-Ammann und Bundespräsidentin Leuthard steht und schweizweit mit diversen Veranstaltungen die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 in den öffentlichen Fokus rückt.
 
 
13 industrielle Demonstratoren auf 600 Quadratmetern
Auf rund 600 Quadratmetern zeigen 13 industrielle Demonstratoren wie sich die Produktion durch die Digitalisierung verändert. Die Forschungsschwerpunkte in der Smart Factory liegen bei den Themen Big Data Applications, Augmented Reality/Virtual Reality, Smart Networking & Automation, Workplace of the Future, Intelligent Sensors & Actuators sowie Cobotics. mt
 
 

Nachrichten zu Biel »