Sie sind hier

Abstimmung

Bielerinnen und Bieler nehmen das Budget an

Das Bieler Stimmvolk hat das Budget angenommen, lehnt aber eine Steuererhöhung ab. Der Bieler Finanzdirektor ist erleichtert.

Die Bieler haben gewählt, Symbolbild: bt/a

Die Bieler haben sich mit 5556 Ja- zu 2922 Nein-Stimmen dabei für die Variante 1 entschieden.

Noch im November 2013 lehnte das Stimmvolk das Bieler Budget ab. Nun sagten die Stimmbürger zweimal Ja: zu einem Budget mit Steuererhöhung und einem Budget ohne Steuererhöhung.

Die Stichfrage fiel schliesslich mit 4777 zu 3954 Stimmen zu Gunsten der Variante 1 aus: keine Steuererhöhung.

 

Die Zahlen im Detail:

Variante 1 ohne Steuererhöhung (Steuersatz 1,53): Ja-Stimmen: 5556 / Nein-Stimmen: 2922 / Leer: 626

Variante 2 mit Steuererhöhung (Steuersatz 1,58): Ja-Stimmen: 4320 / Nein-Stimmen: 4055 / Leer: 727

Zusatzfrage: Variante 1: 4777 / Variante 2: 3954

Die Stimmbeteiligung lag bei 30.76 Prozent.

mt/bt

 

Die Vorgeschichte:


Grünliberale und CVP für Budget Variante 1

FDP und PRR sind für ein doppeltes Ja

Welche Budget-Variante wird unterstützt?

Die Bieler haben die Wahl

Welche Budget-Variante wird unterstützt?

 

Stichwörter: Wahlen, Budget, Stimmen, Biel

Nachrichten zu Biel »