Sie sind hier

Fotowettbewerb

Biel, zeig uns Deine Architektur!

Das Architekturforum Biel feiert sein 30-Jahr-Jubiläum und sucht gemeinsam mit dem «Bieler Tagblatt» nach den besten Fotos von moderner und zeitgenössischer Bieler Architektur.

  • 1/23 Copyright: Matthias Käser
  • 2/23 Copyright: Matthias Käser
  • 3/23 Copyright: Matthias Käser
  • 4/23 Copyright: Matthias Käser
  • 5/23 Copyright: Matthias Käser
  • 6/23 Copyright: Matthias Käser
  • 7/23 Copyright: Matthias Käser
  • 8/23 Copyright: Matthias Käser
  • 9/23 Copyright: Matthias Käser
  • 10/23 Copyright: Matthias Käser
  • 11/23 Copyright: Matthias Käser
  • 12/23 Copyright: Matthias Käser
  • 13/23 Copyright: Matthias Käser
  • 14/23 Copyright: Matthias Käser
  • 15/23 Copyright: Matthias Käser
  • 16/23 Copyright: Matthias Käser
  • 17/23 Copyright: Matthias Käser
  • 18/23 Copyright: Matthias Käser
  • 19/23 Copyright: Matthias Käser
  • 20/23 Copyright: Matthias Käser
  • 21/23
  • 22/23
  • 23/23
zurück

Für den Philosophen Friedrich W. Schelling war Architektur erstarrte Musik. In diesem Vergleich klingt nicht nur die Harmonie an, die in einem Gebäude steckt. Die Architektur gibt auch die je eigene Stimmung einer Stadt vor, ihren besonderen Sound und Rhythmus.
Das Architekturforum Biel feiert in diesem Jahr sein 30-Jahr-Jubiläum (siehe Text rechts). Aus diesem Anlass schreibt das «Bieler Tagblatt» gemeinsam mit dem Architekturforum Biel einen Fotowettbewerb zum Thema «Biel, zeig uns Deine Architektur!» aus.
Gesucht sind Fotos, die Höhepunkte und versteckte Schönheiten der zeitgenössischen Bieler Architektur präsentieren. Ob einzelne Gebäude oder ganze Bauensembles, Fassaden, Räume, Kontexte: der architektonischen Neugier und fotografischen Gestaltungsfreude sind keine Grenzen gesetzt.
Aus allen Einsendungen ermittelt eine Fachjury zehn Preisträgerinnen und Preisträger, deren Motive später auf Postkarten gedruckt werden. Die Fotos der ersten vier Preisträgerinnen und Preisträger werden zudem als Bild der Woche im «Bieler Tagblatt» veröffentlicht und mit Einkaufsgutscheinen von je 100 Franken honoriert.
Die Aufnahmen aller Gewinnerinnen und Gewinner werden ab 10. November vom Architekturforum ausgestellt. 

 

Teilnahme – so gehts
Sie können Ihre Bilder für den Wettbewerb auf der Website des «Bieler Tagblatts» direkt selber hochladen. Den Zugang finden sie unter:
www.bielertagblatt.ch/fotowettbewerb
Klicken Sie auf den Button: «Bilder hochladen».
Den Button finden Sie auf der Übersichtsseite des Leserfoto-Wettbewerbs.
Folgen Sie den Anweisungen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich für den Leserfotowettbewerb  einmalig online registrieren. Dadurch wird die Upload-Funktion vereinfacht.
Wer sich auf der BT-Website danach anmeldet, muss beim Leserfotowettbewerb nicht mehr jeden Tag seinen Namen und die Adresse beim Hochladen eingeben. Diese werden nach der Anmeldung vom System automatisch übernommen und in die entsprechenden Felder eingetragen.
Die Registrierung ist kostenlos und nicht mit einem Abonnement verbunden!
Um sich auf der BT-Website zu registrieren oder anzumelden, klicken Sie auf der Startseite oben rechts auf den roten Schlüssel und folgen Sie den Anweisungen.

Jury: Yves Baumann (Architekturforum Biel), Sven Harttig (Architekturforum Biel), Valérie Chételat (Fotografin), Hélène Joye-Cagnard (Direktorin Bieler Fototage), Parzival Meister (Redaktionsleiter «Bieler Tagblatt»), Alice Henkes (Teamleiterin Kultur und Fokus, «Bieler Tagblatt»). ahb
 

Nachrichten zu Biel »