Sie sind hier

Biel

Beat Feurer steht im Mai vor Gericht

Im Mai entscheidet das Regionalgericht, ob sich der Bieler Gemeinderat Beat Feurer der Amtsgeheimnisverletzung schuldig gemacht hat.

  • 1/6 Biels Sozial- und Sicherheitsdirektor Beat Feurer. copyright: julie lovens/bieler tagblatt
  • 2/6 Biels Sozial- und Sicherheitsdirektor Beat Feurer. copyright: pedro rodrigues/bieler tagblatt
  • 3/6 Biels Sozial- und Sicherheitsdirektor Beat Feurer. copyright: pedro rodrigues/bieler tagblatt
  • 4/6 Biels Sozial- und Sicherheitsdirektor Beat Feurer. copyright: anita vozza/bieler tagblatt
  • 5/6 Biels Sozial- und Sicherheitsdirektor Beat Feurer. copyright: anita vozza/bieler tagblatt
  • 6/6 Biels Sozial- und Sicherheitsdirektor Beat Feurer mit Stadtpräsident Erich Fehr. copyright: peter samuel jaggi/bieler tagblatt
zurück
  • Audio
  • Dossier

Hat der Bieler Gemeinderat Beat Feurer (SVP) im Oktober 2014 das Amtsgeheimnis verletzt? Darüber wird das Regionalgericht Berner Jura-Seeland am 10. und 12. Mai befinden. Gestern Donnerstag wurde der Termin auf der Webseite des Gerichts aufgeschaltet.

2014 liess Feurer den Entwurf des Berichts Hubacher zu den Vorkommnissen auf der Bieler Sozialdirektion mehreren Leuten zukommen. Daraufhin gelangten Details aus dem Bericht an die Medien.

Obschon Feurer als Gemeinderat ein öffentliches Amt innehat, diskutiert man am Regionalreicht darüber, ob die Öffentlichkeit vom Verfahren ausgeschlossen wird. Über die Gründe dafür sowie über weitere Details erteilte das Gericht gestern keine Auskunft. sar
 

Kommentare

stockam

Wird der Steuerzahler erfahren was diese Affäre gekostet hat?


Gulliver

An welche Medien sind Details gelangt?


Seiten

Nachrichten zu Biel »