Sie sind hier

Biel

Ausstellung des Projektwettbewerbes Überbauung Taubenloch

Der Projektwettbewerb für die Arealüberbauung Taubenloch im Zentrum von Bözingen ist abgeschlossen. Am 17. Oktober 2017 wird die öffentliche Ausstellung an der Kontrollstrasse 29 eröffnet und alle Projekte der zwölf teilnehmenden Architekturbüros präsentiert.

Das Wappen von Biel

Zur Aufwertung des Industrieareals am Ausgang der Taubenlochschlucht zu einem attraktiven Wohn-, Arbeits- und Naherholungsgebiet hat die Stadt Biel die Überbauungsordnung Zone mit Planungspflicht (ZPP) «Drahtwerke» erlassen. Nachdem der Stadtrat von Biel im April 2017 der Priora AG ein Kaufrecht eingeräumt hatte, fand ein qualifiziertes Projektierungsverfahren für die Überbauung des Areals statt. Zwölf Architektenbüros wurden zu dem anonymen Projektwettbewerb eingeladen. Vom 17. bis 27. Oktober werden nun die Pläne und Modelle der teilnehmenden Architekturbüros öffentlich ausgestellt.

Nach einer sorgfältigen Abwägung der einzelnen Projekte bezogen auf den Standort präsentierte sich der Jury das Siegerprojekt «hoch hinaus» als eine optimale städtebauliche und qualitätsvolle Lösung. mt
 

Nachrichten zu Biel »