Sie sind hier

Frage der Woche

Enuu, das Verleihsystem mit Elektro-Kleinfahrzeugen, startet seinen Pilotversuch wohl in Biel. Finden Sie das gut?

Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche.

Bild: Matthias Käser
  • Umfrage

Umfrage

Enuu, das Verleihsystem mit Elektro-Kleinfahrzeugen, startet seinen Pilotversuch wohl in Biel. Finden Sie das gut?





Kommentare

Observador

Dieses Wägelchen scheint nicht gerade Begeisterungsstürme zu wecken, denn niemand hat bis jetzt kommentiert. Ich habe es schon live gesehen und komme zum Schluss, dass es ein umgebauter Seniorenroller ist. Aber je verrückter das Wägelchen, desto spannender. Und rational gesehen zeigt dieses Transportmittel, wohin der Weg gehen sollte: In Richtung Effizienz. In Wirklichkeit geht es noch in Richtung Schwachsinn: 2.7 Tonnen Tesla für 48 kg Hausfrau. Das Effizienzwunder ist das Velo, aber wenn's regnet, ist es nicht zu gebrauchen. Auch wenn es richtig kalt ist, kann man es vergessen und wenn es gefriert, nützt alles nichts. Solche Wägelchen, wenn man sie günstig mieten kann, hätten ihren Sinn. Namentlich ob den verbrecherischen Tarifen von VB und SBB. Im Regen Einkaufen fahren, Dinge erledigen etc., dazu wäre es nicht schlecht. Ein Anhänger wäre nicht schlecht, um kleinere Möbel zu zügeln oder den neuen Fernseher zu holen. Wünsche den Wägeli viel Glück. Nachhelfen könnten die Krähen von Securitas und Co., indem man diese Wägeli überall parkieren lässt und sogar die Fußgängerzone für sie öffnet.


back

Nachrichten zu Mitreden »