Sie sind hier

Frage der Woche

Befürworten Sie Freitodbegleitungen durch Organisationen wie Exit oder Dignitas?

Beantworten Sie die Frage der Woche und kommentieren Sie!

Umfrage

Befürworten Sie Freitodbegleitungen durch Organisationen wie Exit oder Dignitas?





Stichwörter: Frage der Woche

Kommentare

k_natascha

Ich bin dafür das jeder Mensch über sein Leben - Sterben selber bestimmen darf. Ich werde das auch in Anspruch nehmen wenn es für mich seine Richtigkei haben wird. Ich habe Menschen gekannt die den Freitod gewählt haben, habe es nie hinterfragt sonder habe Sie begleitet.Meine Gedanken sind bei allen Familien und Freunden......


zimi

97% Zustimmung/Stand 11.3. 7.30h!Das ist eine Ansage!


Heidi Schafroth

Wieviel Schmerzen erträgt ein Mensch? Ist jemand unheilbar krank und von unerträglichen Schmerzen geplagt soll er auch die Freitodbegleitung in Anspruch nehmen dürfen. Suizidversuche, wie sich vor einen Zug werfen oder im Auto in eine Mauer rasen und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen, dürften so wegfallen. Muss ein Mensch nur noch Leiden, ist das unmenschlich und kein lebenswertes Leben mehr!


Nachrichten zu Mitreden »