Sie sind hier

Gemeinde Täuffelen-Gerolfingen

Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 2'673
Gemeindefläche: 443 ha
Höhe: 500 m ü.M.
Steueranlage: 1,50
Nächste Gemeindeversammlung: 2. Juni

Karte anzeigen »


Schalteröffnungszeiten

Montag–Freitag
08.00–11.30  14.00–17.00

Mittwochmorgen geschlossen


Gemeindepräsident


Andreas Stauffer
N: 076 559 19 67
SP


Portrait

Bereits in der Jungsteinzeit siedelten Menschen am Täuffeler Seeufer, wie Pfahlbaufunde belegen. Wiederentdeckt wurde die schöne Lage am rechten Bielerseeufer später von den Kelten. Sie gründeten die heutigen Dörfer Gerolfingen und Täuffelen, die erst im 13. Und 14. Jahrhundert ihre erste urkundliche Erwähnung finden.

Im 19. Und 20. Jahrhundert entwickelte sich das Landwirtschafts- und Fischerdorf auch zur Wohn- und Industriegemeinde. Als bevölkerungsreichste Gemeinde zwischen Ipsach und Ins nimmt Täuffelen-Gerolfingen einige (Sub-)Zentrumsfunktionen wahr, darunter den Betrieb eines Oberstufenzentrums.

Verwaltungskreis: Seeland


Haben Sie auf Ihrer Gemeindeseite fehlerhafte Daten entdeckt oder möchten Sie weitere Daten anbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Fotos aus der Gemeinde


zurück

Regionale Nachrichten