Sie sind hier

Gemeinde Nidau

Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 6'860
Gemeindefläche: 154 ha
Höhe: 432 m ü.M.
Steueranlage: 1,80

Karte anzeigen »


Schalteröffnungszeiten

Montag/Dienstag/Donnerstag
09.00–12.00  14.00–17.00

Mittwoch
geschlossen  14.00–18.00

Freitag    
09.00–14.00
 


Portrait

Die Grundsteinlegung des Schlosses Nidau ereignete sich gegen Ende des 12. Jahrhunderts. Das Städtchen folgte gut 100 Jahre später. Seit 1388 unter bernischer Herrschaft, war Nidau nicht nur Hauptort der gleichnamigen Landvogtei, sondern auch eine wichtige Zollstation auf dem Weg ins Bistum Basel.

Nidau war im Mittelalter nicht nur lange grösser als das benachbarte Biel, vermutlich war die Stadt sogar der Grund dafür, dass Biel als Stützpunkt des Bistums Basel überhaupt gegründet wurde. Die Rivalität mündete später in eine enge Partnerschaft. Bestrebungen zur Fusion mit Biel wurden Anfang des 20. Jahrhunderts zwar von den Bevölkerungen gutgeheissen, weil Bern jedoch seine Vormachtstellung bedroht sah, verbot die Hauptstadt das Vorhaben.

Verwaltungskreis: Biel
 


Haben Sie auf Ihrer Gemeindeseite fehlerhafte Daten entdeckt oder möchten Sie weitere Daten anbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Fotos aus der Gemeinde


zurück

Regionale Nachrichten

Regionale Veranstaltungen