Sie sind hier

Gemeinde Neuenstadt

Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 3’762
Gemeindefläche: 680 ha
Höhe: 434 m ü.M.
Steueranlage: 1,64

Karte anzeigen »


Schalteröffnungszeiten

Täglich (ausser Donnerstag)
08.30–11.30  13.45–16.15

Donnerstag
08.30–11.30  13.45–17.45


Gemeindepräsident

«Neuenstadt: die kleine historische Stadt am Bielersee, die wir so leidenschaftlich lieben. Kommen Sie einmal vorbei, geniessen Sie unsere Weine und Köstlichkeiten, bewundern Sie unsere Landschaften und sympathisieren Sie mit unserer Bevölkerung – dann werden Sie selber merken: diese Liebe ist ansteckend…für immer.»


Roland Matti
P: 032 752 10 00
FDP
 


Portrait

Neuenstadt wurde 1312 vom Bistum Basel als Befestigung seiner Grenze gegenüber Neuenburg gegründet. Das Städtchen am Nordwestufer des Bielersees wurde am Ende des 18. Jahrhunderts durch Napoleon Frankreich angegliedert und 1815, entsprechend dem Entscheid des Wiener Kongresses, dem Kanton Bern zugeschlagen.

Am Jurasüdfuss zwischen Seeufer und Plateau de Diesse (Tessenberg) gelegen, bietet das Umland von Neuenstadt optimale Voraussetzungen für den Weinbau, der bis heute das Landschaftsbild und die Kultur des Ortes mitprägt. Ein Grossteil der Einwohnerinnen und Einwohner haust in der gut erhaltenen Altstadt, die von einer Mauer mit sieben Türmen umringt ist.

Verwaltungskreis: Berner Jura


Haben Sie auf Ihrer Gemeindeseite fehlerhafte Daten entdeckt oder möchten Sie weitere Daten anbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Fotos aus der Gemeinde

  • Das Gemeindeduell findet dieses Jahr im Seeland an weniger Standorten statt. Dafür gibt es am Sonntag, 5. Mai einen grossen Spezialanlass in Grenchen.


zurück

Regionale Nachrichten