Sie sind hier

Gemeinde Grenchen

Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 16'242
Gemeindefläche: 2'608 ha
Tiefster Punkt: 429 m ü.M.
Höchster Punkt: 1'405 m ü.M.
Steueranlage: 124 % (Kanton Solothurn)
Nächste Gemeindeversammlung: 26. Juni

Karte anzeigen »


Portrait

Grenchen ist mit über 16'000 Einwohnern fast ebenso bevölkerungsreich wie die Kantonshauptstadt Solothurn. Am Jurasüdfuss gelegen, wuchs das bereits zur Römerzeit besiedelte Gebiet im 13. Jahrhundert zum grössten Bauerndorf der Region heran.

Mit der Einführung der Uhrenindustrie um 1850 entwickelte sich Grenchen hin zum prosperierenden Industrieort. Das Stadtbild zeugt noch heute von dieser industriellen Phase, zuweilen aber auch von dessen Beinahe-Niedergang während der Uhrenkrise in den 1970er-Jahren.

2008 bekam Grenchen den Wackerpreis verliehen. Noch heute arbeiten viele Einwohnerinnen und Einwohner für die Uhrenfirmen. Mit zwei Bahnhöfen und einem kleinen Flughafen ist Grenchen verkehrstechnisch gut erschlossen. Die Stadt ist Hauptort des solothurnischen Verwaltungsbezirks Lebern.


Haben Sie auf Ihrer Gemeindeseite fehlerhafte Daten entdeckt oder möchten Sie weitere Daten anbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Fotos aus der Gemeinde


zurück

Regionale Nachrichten