Sie sind hier

Gemeinde Erlach

Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 1'343
Gemeindefläche: 364 ha
Höhe: 433 M.ü.M
Steueranlage: 1,50
Nächste Gemeindeversammlung: 18. Juni

Karte anzeigen »


Schalteröffnungszeiten

Montag–Freitag
08.00–11.00  14.00–17.00


Portrait

Die Ulrichskirche in Erlach wurde bereits um das Jahr 1000 erbaut. 1266 erhielt Erlach das Stadtrecht. Noch heute bewohnt ein grosser Teil der Bevölkerung die historischen Gebäude des Altstädtchens. Bis ins 19. Jahrhundert bildete der Rebbau die Haupteinnahmequelle der Erlacher. Dazu kamen Handwerk und Fischfang. Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bot die Uhrenindustrie den Menschen zahlreiche Arbeitsplätze.

Die 1927 gegründete Gravure SA beschäftigte als grösster Arbeitgeber zeitweise 100 Angestellte. Bis im Jahr 2009 war Erlach der Hauptort des gleichnamigen Amtes, heute gehört das Städtchen dem Verwaltungskreis Seeland an. Am Fusse des Jolimonts und am Ufer des Bielersees gelegen, kann das Städtchen die westliche Hälfte der St. Petersinsel zu seinem Gemeindegebiet zählen.


Artikel zur Gemeinde

Haben Sie auf Ihrer Gemeindeseite fehlerhafte Daten entdeckt oder möchten Sie weitere Daten anbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Fotos aus der Gemeinde


zurück

Regionale Nachrichten