Sie sind hier

Gemeinde Büren

Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 3447
Gemeindefläche: 1260 ha
Höhe: 450 m ü.M.
Steueranlage: 1,64
Nächste Gemeindeversammlung: 3. Juni

Karte anzeigen »


Schalteröffnungszeiten

Montag
08.00–11.30  14.00–18.00

Dienstag–Donnerstag
08.00–11.30  14.00–17.00

Freitag
08.00–14.00


Gemeindepräsidentin

«Büren an der Aare besitzt einen ganz besonderen Charme. Die historische Altstadt, die neueren Quartiere ausserhalb und das viele Grün von Wald, Naturschutzgebiet und Landwirtschaft rundherum ergeben eine besondere Mischung. Das Bild wird abgerundet durch das blaue Band der Aare und die dunkle Jurakette im Hintergrund.»


Claudia Witschi-Herrmann
claudia.witschi@bluewin.ch
P: 032 351 43 42
SP

 


Portrait

Büren wurde im 12. Jahrhundert von den Freiherren von Strassberg gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1185 zurück. 1260 erhielt der Ort das Stadtrecht, das 1288 noch einmal bestätigt wurde. Viele der historischen Bauten stammen jedoch aus dem 17. Jahrhundert, der Zeit der Berner Landvögte.

Bis zur Amtsbezirksreform im Jahr 2010 war das pittoreske Landstädtchen Hauptort des gleichnamigen Amtes, heute gehört es zum Verwaltungskreis Seeland. Die gut erhaltene Altstadt, die geschichtsträchtige Brücke über die Aare und die Fasnacht sind einige der Gründe für Bürens Anziehungskraft. Zur Gemeinde gehört seit 1911 zudem das Dorf Reiben.


Haben Sie auf Ihrer Gemeindeseite fehlerhafte Daten entdeckt oder möchten Sie weitere Daten anbringen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Fotos aus der Gemeinde

  • Büren: Unvorsichtiges Ueberholen


zurück

Regionale Nachrichten